Fotos, Beförderungen und Wichtigeres …

Am Samstag, dem 4. Mai marschierte die Bürgergarde nachmittags im Stadtpark auf.

Das unterstützende Mitglied der Bürgergarde, Peter Schober (Eigentümer der „Oberkärntner Nachrichten“) persönlich lud zum F o t o t e r m i n .
G r u p p e n b i l d e r von der Garde waren angesagt – vor der Waffenkammer im Arkadenhof vom Kameraden Werner Beck, sowie im Stadtpark vor dem Schloß Porcia.

Dieser würdige Rahmen war für den Vorstand Anlaß genug, endlich sowohl für den neuen Obmann (Herrn Hellmuth Rieder), als auch für den neuen Hauptmann (Herrn Georg Mathiesl d. Ä.) einen E h r e n s a l u t abzufeuern zu lassen.

Danach wurden vom Hauptmann die neuesten B e f ö r d e r u n g e n ausgesprochen.

Für besondere Verdienste: vom Gardisten zum Gefeiten Kamerad Robert Gröppel, vom Zugsführer zum Feldwebel Kamerad Gerhard Bodner und vom Feldwebel zum Stabsfeldwebel Kamerad Kurt Pitschmann. Danach wurden die Gründungsmitglieder Peter Demschar, Johann Egarter, Ewald Lerch und Hellmuth Rieder mit dem Dienstgrad Feldwebel in den Unteroffiziersstand erhoben. Als Höhepunkt wurden noch zwei Kameraden mit dem Dienstgrad „Leutnant“ zu Offizieren ernannt – die Kameraden Hans Podesser und Werner Beck.

Der E i n l a d u n g des neuen Obmannes Hellmuth Rieder zu Speis und Trank in seinem Garten konnte keiner der Gardisten widerstehen. So fand ein „strenger“ Foto-Termin in einer kameradschaftlichen, geselligen Runde einen würdigen Ausklang!

Olt der Bürgergarde, Paul Rauter – Chronist.